Ein paar Tipps für Ihre Internetseite

 

Hier möchte ich Ihnen einen kleinen Einblick in mein Wissen und meine Erfahrungen zum Thema der Suchmaschinen Optimierung einer Internetseite geben. Ich hoffe ich kann Ihnen dadurch ein paar Tipps und Tricks an die Hand geben, um die Qualität Ihrer Internetseite in den Suchmaschinen zu verbessern.

 

 

Wie bewertet Google überhaupt Ihre Internetseite?

Google ist keine Großmacht, die entscheidet was gut oder schlecht ist. Vielmehr beobachtet Google das Internet und positioniert Ihre Internetseite anhand von "Empfehlungen", die Google über Sie findet.

 

 

Um überhaupt in Suchmaschinen gefunden zu werden,

benötigt Ihre Internetseite Verlinkungen von anderen Webseiten.

Diese Verlinkungen sehen Suchmaschinen als positive Empfehlung an und wertet Ihre Internetseite auf, was eine bessere Platzierung in den Suchergebnissen zur Folge hat. Je mehr Verlinkungen Sie haben desto weiter oben sind Sie in den Suchergebnissen zu finden.

 

Der erste und einfachste Schritt zu ein paar Verlinkungen sind dabei die bekannten deutschen Branchenbücher, in denen man einen kostenlosen Standard Eintrag mit wenig Aufwand bekommt.

 

Hier einige Branchenbücher:

http://www.gelbeseiten.de/

http://www.cylex.de

http://www.stadtbranchenbuch.com/

http://www.goyellow.de/

http://www.dasoertliche.de/

http://www.meinestadt.de/

http://www.klicktel.de/

http://www.branchenbuchsuche.de/

http://www.yellowmap.de/

http://www.pointoo.de/

http://www.golocal.de/

http://nachbarschaft.immobilienscout24.de/

http://www.misterwhat.de/

http://www.city-map.de/

http://www.oldenburg-tourist.de

http://www.firmendb.de/

 

Diese Verlinkungen bringen Ihre Seite zwar noch nicht auf die allererste Google Seite, aber sie sorgen schon mal für einige Besucher und die Suchmaschinen werden zumindest auf Sie aufmerksam.

 

 

Um zu überprüfen, wie viele Verlinkungen sie bereits haben,

gibt es sogenannte "Backling Checker" im Netz.

 

Da Google allerdings öfter die eigenen Algorithmen aktualisiert, kann es zu zeitlichen Ausfällen der Backlinkchecker kommen.

 

Ich verwende am häufigsten folgende Dienste:

www.european-business-connect.net/URLs.php

www.x4d.de/backlinkchecker/

www.linkdiagnosis.com/

 

Über diese Dienste kann man natürlich auch wunderbar recherchieren, von welchen Seiten Ihre Konkurrenz Verlinkungen bekommt.

 

Mit diesem Wissen können Sie dann auch versuchen eine Verlinkung von den Seiten zu bekommen, auf denen Ihre Konkurrenten vertreten sind.

 

 

Ein weiterer nützlicher Dienst,

um in den Suchergebnissen weiter nach oben zu kommen, ist Google-Places. www.google.de/local/add/

 

Über diesen Dienst haben Sie die Möglichkeit auch über das Kartenprogramm Google-Maps gefunden zu werden. Zusätzlich können Ihre Kunden Bewertungen über Ihr Geschäft oder Ihre Dienstleitungen schreiben, was sich wiederum positiv auf die Auflistung in den Suchergebnissen auswirkt.

 

 

Google und seine hübschen Töchter

Ein weiterer Dienst um recht einfach Besucher und Verlinkungen zu bekommen, ist das Videoportal Youtube (Tochter von Google).

Hier sind täglich Millionen Besucher unterwegs, die sich Videos anschauen. Und warum sollte man nicht auch hier einige Brotkrumen streuen. Dabei muss man keine Kinoproduktion starten, um bei Youtube vertreten zu sein.

 

Als einfachste Möglichkeit bei Youtube ein Video hochzuladen sehe ich die Erstellung einer Foto-Slideshow.

 

  1. Machen Sie ein paar Fotos von Ihrem Geschäft und Ihren Produkten.
     
  2. Erstellen Sie eine Foto-Slideshow mit dem kostenlosen Programm von Magix Slideshow Maker. www.gratis-foto-software.de/category/slideshow-maker/
     
  3. Laden Sie die Foto-Slideshow bei www.youtube.de hoch.

  4. Tragen Sie Ihre Internetadresse in die Kurzbeschreibung Ihres Videos ein.

 

Und schon werden weitere Personen auf Ihr Geschäft und Ihre Produkte aufmerksam. Zusätzlich haben Sie eine weitere Verlinkung auf Ihre Internetseite, die Sie in den Suchergebnissen weiter nach oben bringt.

 

Einige Beispiele zu Video Slideshows:

http://www.youtube.com/watch?v=ozyy6obQaJk

http://www.youtube.com/watch?v=Kjl5PJBrtlQ

http://www.youtube.com/watch?v=Y5LN5yZegCs

 

Sollten Sie im Besitz einer Videokamera oder einem Smartphone mit Videofunktion sein, können Sie natürlich auch kurze Videos über Ihre Produkte filmen und diese nach demselben Schema bei Youtube hochladen.

 

Dabei reicht es aus die Grundfunktion eines Produktes zu zeigen, oder einfach einen Rundumschwenk in Ihrem Geschäft.

 

Einige Beispiele zu Produkt Videos:

http://www.youtube.com/watch?v=qx9sGOADpfo

http://www.youtube.com/watch?v=59ACGsNDITk

http://www.youtube.com/watch?v=brPuXOY3BDY

 

 

 

Google stellt noch weitere nützliche Dienste zur Verfügung,

mit denen Sie die Erfolge Ihrer Anstrengungen auch überprüfen können.

 

Mit dem Google Webmaster Tool können Sie sehen, welche Suchbegriffe wie oft angezeigt und auf welcher Position diese zu finden sind.

www.google.com/webmasters/tools/?hl=de

 

Mit Google Analytics sehen Sie wie viele Besucher Ihre Internetseite besuchen und woher diese Besucher auf Ihre Internetseite gekommen sind.

www.google.de/intl/de/analytics/

 

 

 

Wo können Sie selbst noch aktiv werden?

Google bewertet anhand von über 200 verschiedene Faktoren Ihre Internetseite. Dadurch ist jegliche Aktivität im Internet von Vorteil.

Verwenden Sie möglichst viele Google-Dienste und hinterlassen Sie Spuren im Internet, die Google finden kann.